Ausbildungswege in der DLRG

Die DLRG bietet 2 Vorstufenqualifikationen und 3 Ausbildungswege im Bereich Schwimmen/Rettungsschwimmen.

Vorstufenqualifikation:

• Ausbildungsassistent Schwimmen

• Ausbildungsassistent Rettungsschwimmen

Ausbildungswege:

• Lehrschein

• Ausbilder Schwimmen

• Ausbilder Rettungsschwimmen

Die Vorstufenqualifikation befähigt dazu folgende Abzeichen auszubilden und zu prüfen:

Ausbildungsassistent Schwimmen (mit Vollendung des 18. Lebensjahres):

- Vorbereitende Abzeichen auf das Schwimmen (Seepferdchen und Schwimmzeugnis für Erwachsene)

Ausbildungsassistent Rettungsschwimmen (mit Vollendung des 18. Lebensjahres):

- Vorbereitende Abzeichen auf das Rettungsschwimmen (Junior-Retter)

Die Ausbilderqualifikation befähigt dazu folgende Abzeichen auszubilden und zu prüfen:

Lehrschein:

- Vorbereitende Abzeichen auf das Schimmen (Seepferdchen und Schwimmzeugnis für Erwachsene)

- Deutsche Jugendschwimmabzeichen Bronze-Gold

- Deutsche Erwachsenenschwimmabzeichen Bronze-Gold

- Vorbereitene Abzeichen auf das Rettungsschwimmen (Junior-Retter)

- Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Bronze-Gold

- Deutsches Schorcheltauchabzeichen (sofern der Lehrscheininhaber das Deutsche Schnorcheltauchabzeichen selbst nachweisbar bestanden hat)

Ausbilder Schwimmen:

- Vorbereitende Abzeichen auf das Schimmen (Seepferdchen und Schwimmzeugnis für Erwachsene)

- Deutsche Jugendschwimmabzeichen Bronze-Gold

- Deutsche Erwachsenenschwimmabzeichen Bronze-Gold

Ausbilder Rettungsschwimmen:

- Vorbereitene Abzeichen auf das Rettungsschwimmen (Junior-Retter)

- Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Bronze-Gold